„Infinite Warfare sieht aus wie jeder Teil der letzten Jahre.“

test!

Gestern Abend enthüllten Activision und Infinity Ward voller Stolz ihr neues gemeinsames Projekt auf Activisions Twitchkanal: Call of Duy – Infinte Warfare.

Darin zeigten sie zunächst den ersten Trailer, gefolgt von einigen Szenen der Remastered Edition des Call of Duty Klassikers: Modern Warfare. Im weiteren Verlauf sprachen Activision Pressesprecher Scott Lowe, Infinity Ward Gamedesigner Jacob Minkoff und Narrative Director Taylor Kurosaki über den Hintergrund von Infinite Warfare.

Reveal Trailer

Taylor sprach zunächst sehr überzeugt über den Enthusiasmus des Entwicklerteams:

„We all wanted to make that game. We can feel that in our bones. It‘ the game we knew we needed to make.“

Gegenüber den leidenschaftlichen Preisungen, standen die größtenteils enttäuschten, oder eher verärgerten, Zuschauer und Fans der Call of Duty Reihe.

„Das hat doch mit der ursprünglichen Marke „Call of Duty“ nur noch wenig zu tun. Das sieht irgendwie nach einer Mischung aus Crysis und Independence Day aus“, schreibt winfuture.de-Leser fazeless.

Viele frustrierte Spieler vertrauen nun auf Electronic Arts und Dice, welche am nächsten Freitag das neue Battlefield vorstellen werden. (Wir berichteten.)
Erstaunlicherweise erlaubte sich auch Dice Media Director Roland Smedberg ein erstes, abwertendes Urteil über Infinite Warfare auf Twitter.

Die Tweets wurden mittlerweile gelöscht, doch findet man sie noch immer im Internet.

Infinite Warfare Bashing

Quelle: playstationlifestyle.net

Infinite Warfare Screenshots

Alle Infinite Warfare Screenshots findet ihr natürlich regelmäßig aktualisiert in unserer Galerie.

Ob sich Call of Dutys jüngstes Werk Infinite Warfare bewährt, bleibt abzuwarten. Anlass dazu bietet sicherlich die E3 im Juni und gamescom im August, bevor Infinite Warfare am 4. November für PC, PS4 und Xbox One erscheint.

Was sagst du zu Call of Duty’s Infinite Warfare? Lass hören.

Über den Autor

Sebastian Feske
Sebastian studiert Kommunikationsdesign in Hamburg, und schreibt als Chefredakteur für die MabaWorld. In seiner Freizeit, spielt er in seiner PvP Gilde, in Guild Wars 2.

Kommentar hinterlassen zu "„Infinite Warfare sieht aus wie jeder Teil der letzten Jahre.“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*